2 Chainz – Based On a T.R.U. Story (Chopped Not Slopped) (Kurzreview)

Da wird sich nicht nur Lil‘ Wayne freuen: Der „Ex-Tity Boi“ 2 Chainz rereleased sein Nummer 1 Album „Based On a T.R.U. Story„, als Chopped Not Slopped-Version, wir füllen unsere Cups mit Sizzurp, tanken den Escalade und riden durch die Hood! OG Ron-C, Mitbegründer des legendären Houstoner Independentlabels „Swishahouse Records„, führt die texanische Tradition des Runderschraubens und Zerhackens fort, die der, leider viel zu früh verstorbene DJ Screw einst etablierte. Wahrscheinlich muss man entweder ein bisschen hängengeblieben sein, oder tatsächlich Codein-haltigen Hustensaft in sein Root Beer schütten, um das „Screwed-Up“-Feeling wirklich nachvollziehen zu können, macht aber nix! Ich jedenfalls finde, dass die Stimme des Kettenjungen gepitcht und zerhackt ziemlich geil kommt, mit einem dicken Haseknüppel im Kopf um so mehr 😀 Wer das Album mochte und sich mal fühlen möchte wie Lil Wayne, Bun B und co., der sollte auf jeden Fall mal reinhören!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s